image_pdfimage_print

Karl-Heine-Kanal

Stadtteil: Leipzig – Plagwitz, -Lindenau, Industriezweig/Branche/Kategorie: Verkehrswesen, Schifffahrt Kurzcharakteristik: künstliche Wasserstraße zum Anschluss von Leipzig an die Saale und weiter an die Elbe und Nordsee Datierung: ab 1856 Objektgröße: Karl-Heine-Kanal inkl. Anschluss an den Lindenauer Hafen 3,3 km Ursprüngliche Nutzung:  von der Elster bis zur Lützner Str. zum Transport der Aushubmassen; zur Wasserregulierung und zur … weiterlesen

Elisabethbrücke

Titel des Objekts: Elisabethbrücke Ort: Plagwitz Erich-Zeigner-Allee 04229 Leipzig Kurzcharakteristik: Brücke über den Kanal mit eisernem Geländer Datierung: um 1850 Nutzung (ursprünglich)/Industriezweig/Branche: Straßenbrücke Bau- und Firmengeschichte: Die Elisabethbrücke ist eine Straßenbrücke, die die Erich-Zeigner-Allee (von 1893 bis 1949: Elisabethallee), zwischen der Nonnenbrücke im Westen und der König-Johann-Brücke im Osten über den Karl-Heine-Kanal führt. Sie wurde … weiterlesen

Eisenbahnbrücke, nahe der Elisabethbrücke

Titel des Objekts: ehem. Eisenbahnbrücke / Riverboat Ort: Plagwitz 04229 Leipzig Lage: Nähe Elisabethbrücke Kurzcharakteristik: Eisenbahnbrücke eines Anschlussgleises über einen Verbindungsgraben zwischen Weißer Elster und Karl-Heine-Kanal Datierung: um 1880 (Eisenbahnbrücke) Nutzung (ursprünglich)/Industriezweig/Branche: Eisenbahnbrücke eines Anschlussgleises Bau- und Firmengeschichte: Die denkmalgeschützte Eisenbahnbrücke befindet sich zwischen der Nonnen- und der Alten Straße, ca. 70 Meter hinter der … weiterlesen