image_pdfimage_print

Elster-Saale-Kanal

Objekt: Kanal zur Verbindung von Elster und Saale; Saale-Elster-Kanal oder Saale-Leipzig-Kanal genannt Stadtteil: Lindenau, -Böhlitz-Ehrenberg, Dölzig, Güntersdorf, Wüsteneutzsch, Kreypau Industriezweig/Branche/Kategorie: Verkehrswesen, Schifffahrt Kurzcharakteristik: Künstliche Wasserstraße zum Anschluss von Leipzig an die Saale und weiter an die Elbe und Nordsee Datierung: ab 1933 Objektgröße: der Saale-Leipzig-Kanal vom Lindenauer Hafen bis Schleuse Wüsteneutzsch 19 km, davon 11 … weiterlesen

Hanns und Römer Maschinenfabrik

Titel des Objekts: Hanns und Römer Maschinenfabrik Später: VEB Forschung und Rationalisierung Leipzig [FoRa] im VEB Kombinat Süßwaren Delitzsch Adresse: Leipzig, Dreilindenstraße 4-6 Ortsteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Maschinenbau, Fabrikation von Maschinen für die Nahrungsmittelindustrie Kurzcharakteristik: Mittelständisches Unternehmen zur Herstellung von Walzmaschinen und kompletter Produktionslinien für Süßwaren Datierung: gegründet 1907 Ursprüngliche Nutzung: Gießkannenfabrik, Waschanstalt, Buchdruckerei H. Schmidt … weiterlesen

Vereinsabzeichenfabrik W. Helbing

Titel des Objekts: Vereinsabzeichenfabrik Wilhelm Helbing Adresse: Leipzig, Birkenstraße 8 Stadtteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Metallindustrie/ Metalldrückerei; Galvanik Kurzcharakteristik: Mittelständisches Unternehmen zur Herstellung von Abzeichen aller Art und Medaillen; Lohnfertigung von Neusilber- und Aluminiumbestecken. Datierung: gegründet 1907 Ursprüngliche Nutzung: 1915 Haarnadelfabrik C. Gellermann 1918 Nährmittel-Fabrik Rudolf Ady 1920 Rohproduktenhandlung von Kaufmann Samuel Markowitsch Heutige Nutzung: Industriebrache/ begrünter … weiterlesen

Bushof Lindenau

Titel des Objekts: Bushof Lindenau Adresse: Lützner Straße 125, 04177 Leipzig Stadtteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Betriebshof der Omnibusse Kurzcharakteristik: Die Große Leipziger Straßenbahn (GLSt) errichtete 1889/1899 an der Lützner Straße eine Hauptwerkstatt mit zwei viergleisigen Wagenhallen. In den folgenden Jahren erfolgten Erweiterungen und Anpassungen. Mit der Übernahme der Leipziger Elektrischen Straßenbahn (LESt) 1919 und des Straßenbahnhofs Wittenberger Straße war dieser Standort … weiterlesen

Karl-Heine-Kanal

Stadtteil: Leipzig – Plagwitz, -Lindenau, Industriezweig/Branche/Kategorie: Verkehrswesen, Schifffahrt Kurzcharakteristik: künstliche Wasserstraße zum Anschluss von Leipzig an die Saale und weiter an die Elbe und Nordsee Datierung: ab 1856 Objektgröße: Karl-Heine-Kanal inkl. Anschluss an den Lindenauer Hafen; 3,3 km Ursprüngliche Nutzung:  von der Elster bis zur Lützner Str. zum Transport der Aushubmassen; zur Wasserregulierung und zur … weiterlesen

Museumsfeldbahn Lindenau

Objekt: Museumsfeldbahn Lindenau Adresse: Plautstraße 80, 04179 Leipzig Stadtteil: Neulindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Transportwesen, Feldbahn Kurzcharakteristik: 800 mm Feldbahn, zeitweise zusätzlich 600 mm Datierung: seit 1856 Objektgröße: max. 12 km, jetzt 1,5 km Ursprüngliche Nutzung: Transport von Erdaushub und Kies Heutige Nutzung: Museumsbahn Bau- und Firmengeschichte, Objektbeschreibung: Der Betrieb der Feldbahn begann 1856 mit dem Abtransport der Aushubmassen, … weiterlesen

HeiterBlick

Titel des Objekts: HeiterBlick GmbH Adresse: Niemeyerstraße 2-5, 04179 Leipzig Stadtteil: Lindenau Industriezweig/Branche/Kategorie: Verkehr / Straßenbahn / Fahrzeugbau Kurzcharakteristik: Hersteller zum Bau von Straßenbahnen nach Kundenwünschen Datierung: 2004 Bau- und Firmengeschichte: Als im Jahr 1896 der elektrische Straßenbahnbetrieb in Leipzig eingeführt wurde, bauten die heutigen Leipziger Verkehrsbetriebe ihre Pferdebahnwagen mit einem elektrischen Antrieb aus. Damit … weiterlesen