Werk 2

Titel des Objekts:
WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e. V.

Adresse:
Kochstraße 132, 04277 Leipzig

Stadtteil:
Connewitz

Datierung:
erste Erwähnung 1848 als Gasmesserfabrik

Objektgröße:
ca. 5500 m²

Ursprüngliche Nutzung:
Herstellung technischer Messgeräte

Heutige Nutzung:
kulturelle Veranstaltungen, Kreativwerkstätten, Vereine
Höhepunkte: Veranstaltungen beim Wave-Gotik-Treffen, alternativer Weihnachtsmarkt, Konzerte

Bau- und Firmengeschichte:
1848 als Gasmesserfabrik gegründet, Erweiterungen durch eine Eisengießerei
1886 Bau einer dreischiffigen Industriehalle (Halle A)
Erweiterungen durch Nebengebäude und eine kleine Halle (Halle D)
1942/43 Einrichtung als Zwangsarbeiterlager
1948 Verwaltung durch die Stadt Leipzig
1952 Angliederung als Betriebsteil („Werk 2“) an den VEB Werkstoffprüfmaschinen in der Südvorstadt
1990 Stilllegung der Produktion
bereits 1990 erste Ideen für eine kulturelle Nutzung
1992 Gründung des Leipziger Kulturzentrums Connewitzer Kreuz e.V., dem heutigen WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V. als größtes soziokulturelles Zentrum in Sachsen

Objektbeschreibung:
vorwiegend sanierte Klinkerbauten und Hallen zwischen einer mehrgeschossigen Wohnbebauung

Quellen/Literatur/Links:
eigene Kenntnisse
http://www.werk-2.de/verein/chronik/
https://de.wikipedia.org/wiki/Werk_2

Autor/in:
Helmut Sander

Datum:
13.02.2017

Abbildungen:
Michael Hartwich